Posts Tagged ‘Österreich’

Die Enteignung Europas

10. Oktober 2011

Schlaraffenland für Banken und Investoren

Als Helmut Kohl im Jahr 1998 noch unser Bundeskanzler war, wollte er unbedingt den Euro einführen. Dazu versprach er uns alles nur erdenkliche, um uns die neue Währung schmackhaft zu machen.

Der Euro sollte die Europäische Union stärken und künftigen Generationen als Garant für den Frieden und der Freiheit dienen.

Der „deutsche Nationalheld und Kanzler der Einheit“ Helmut Kohl versprach bei Einführung des Euro, dass es keine Finanztransfers unter den EU-Mitgliedern geben würde, als er am 28. April 1998 um den Euro warb. Im Protokoll stand: (more…)

Advertisements

Korruption in Deutschland und Anderswo?

3. Juli 2011

Eine korrupte Geschichte

Schon Friedrich II. ließ Kaiserin Maria Theresia’s Minister bestechen und betrieb im Europa des 18. Jahrhunderts systematisch Korruption. Er ging davon aus, dass sie wiederum seine Minister bestach. Gewissermaßen hatten Diplomaten ein Anrecht darauf, bestochen zu werden. Bis zum Ende des Kaiserreichs erhielten preußische Beamte nur etwa zwei Drittel ihres Gehaltes zur Finanzierung eines Lebensstils, der von Ihnen in ihrer Position erwartet wurde. Sie waren Diener des Königs, die sich durch „Sporteln“ zu ernähren hatten.

Zum Ausgleich gab es Beihilfen. Diese findet man heute immer noch im Besoldungswesen. Die heutige Vollbesoldung von Beamten ist eine fortschrittliche französische Erfindung aus der jüngeren europäischen Vergangenheit. (more…)

Will Österreich aus der EU?

4. Juni 2011

Volksabstimmung zum EU-Vertrag

Sicher verwundert dies manchen von uns, dass in keiner Nachrichtensendung zu hören ist, dass Österreich eine Volksabstimmung am Laufen hat, ob es aus der EU austreten soll! Kämen sonst nicht andere europäische Staaten auf dieselbe Idee?

Wir alle wissen mittlerweile, dass der Lissabon-Vertrag Grundrechte der einzelnen Völker außer Kraft setzt und nur für den Marktradikalismus geschaffen wurde. Gleichzeitig wird der Vertrag von Maastricht, der für einen stabilen Euro sorgen soll, von der EU nicht eingehalten. Dafür mischt sich die EU in die Politik der Mitgliedsstaaten ein und hat seither alles durch ihre Verordnungen und europäischen Gesetze für die Bürgerinnen und Bürger sicht- und wahrnehmbar verschlechtert. (more…)


%d Bloggern gefällt das: